Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Warnung Quaduro Systems aus England liefert bezahlte Ware nicht aus

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1

    Daumen runter Warnung Quaduro Systems aus England liefert bezahlte Ware nicht aus

    Bereits im Oktober 2011 habe ich ein Quaduro PAD "QuadPad V8 PRO IP54 Rugged Tablet PC" bei der Firma Quaduro Systems in England(Alexander Ward Ltd.) bestellt und dann nach erhalt der Rechnung auch per Vorkasse bezahlt. Als ich noch nach einem weiteren Gerät gefragt habe, war Herr Kashif Din und auch Frau Arine Rahmann sehr schnell dabei noch mehr Geräte zu verkaufen, man wurde sogar angerufen und mit sogenannten "Top" Preisen geködert.
    Nachdem ich mich darauf nicht eingelassen habe, verstrich die in der Auftragsbestätigung zugesagte Lieferzeit, ohne überhaupt nochmals was von der Firma Quaduro Systems(www.quaduro.com) zu hören. Auf nachfrage per Mail...keine Antwort.
    Bei einer telefonische Nachfrage gab man zu Lieferprobleme mit "Speichern" zu haben.
    Dann 4 Wochen keine Reahtion. Erneute Nachfragen per Mail und auch Androhung einer
    Strafanzeige wurden von Herrn Kashif Din mit ich kümmere mich, ich frag maö nach beantwortet, passiert ist nichts, bis heute .... 880,00 € ausgegeben und keine Ware , keine Reaktion, man sitzt ja in England. Ich muß wohl nun Strafanzeige beim Europäischen Gerichtshof stellen lassen, sonst kommen die damit noch durch oder gibt es einen anderen Weg, wie ein Verbraucherschutz in England ? Also Finger weg von dieser Firma .
    Beste Grüsse
    Peter

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Jörg Eichinger
    Registriert seit
    12.10.2010
    Ort
    Offenburg
    Beiträge
    1.165
    Blog-Einträge
    25
    Hallo "Peter"

    an den eurpäischen Gerichtshof müssen Sie nicht. Ihre örtliche Polizeitdienststelle nimmt eine Anzeige wegen Warenbetrug auf und muss sich ermittelnd tätigen.

    Dennoch gilt immer, bezahlen Sie niemals in ausländischen Shops per Vorauskasse. Nutzen Sie besser Zahlungssystemanbieter wie PayPal. Diese gewährleisten, wie auch bei Zahlung mit der Kreditkarte eine Rückbuchung bei Nichterfüllung des Vertrages innerhalb von vier bis sechs Wochen.
    Jörg Eichinger
    Präsident
    Verbraucher im Internet e. V.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •