• Versandapotheken vermieten Kundenadressen mit dem Hinweis -Sie sind konsumfreudig, preisbewusst und Interneterfahren-

    Uns erreicht eine anonym weietrgeleitete Email in der Werbenden die Adressen wie folgt schmackhaft gemacht wird:

    __________________________________________________ _____________________________________

    die Versandapotheke ist eine der erfolgreichsten Versandapotheken im Internet.
    Hier bestellen die Kunden rezeptpflichtige Medikamente, aber vielfach auch die
    eigentlichen Umsatzbringen, nicht verschreibungspflichtige Medikamente,
    Nahrungsergänzungsmittel usw. Sie sind konsumfreudig, preisbewusst und
    Internet erfahren.

    Nutzen Sie bzw. Ihre Kunden die vielfältigen Möglichkeiten.
    Alle Preise sind Mietpreis zur einmaligen Nutzung für jeweils 1000 Adressen:
    Mailings per Brief 130,00 Euro
    Emails (stand-alone) 29,00 Euro
    (bei Komplett-Abnahme 20,00 Euro/Tausend)

    mit aktueller Telefonnummer und allen bekannten Zusatzdaten
    bis 10.000 Adressen 300,00 Euro
    ab 11.000 Adressen 280,00 Euro
    Angebot freibleibend wegen Konkurrenzausschluss. Alle Preise + Mwst.,
    II-Kosten xxx (ca. 240 Euro), keine weiteren Nebenkosten.
    Mindestmietmenge sind 5000 Adressen Netto.
    __________________________________________________ _____________________________________

    Deshalb achten Sie stets darauf, dass Sie keine Einverständisse zur Werbung erteilen. Ob und in weit die in dieser Offerte engepriesenen Personen ein Einverständnis gegeben haben ist in dieser Form nicht eindeutig, jedoch arg zu bezweifeln.