Populärste Blogs

  1. Widerrufrecht bei Software im Download

    Widerrufrecht bei Software im Download

    Kann ich nach einem Kauf einer Software, die ich als Download in einem Online-Shop erworben habe, von meinem Widerrufrecht Gebrauch machen?


    Der Gesetzgeber hat eine Ausnahmeregelung getroffen was Software angeht. Hierin betont er, dass nur der Kauf jener Software nicht widerrufen werden kann, welche entsiegelt wurde. Das betrifft also allein den Kauf per Daten-CD. Eine Software im Download verfügt nicht über ein zu brechendes Siegel. ...
    Stichworte: software, widerrufsrecht Stichworte bearbeiten
    Kategorien
    Kategorielos
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	widerruf-software-download.jpg 
Hits:	733 
Größe:	46,0 KB 
ID:	37  
  2. Warnung vor Hotelgutscheinen und gewonnen Reisen

    Warnung vor Hotelgutscheinen und gewonnen Reisen

    Häufig wird Verbrauchern in Gewinnspielen oder in Prämienkatalogen eine mehrtätige Reise angeboten. Verschwiegen wird jedoch oft, dass dieser Reisegutschein oder Hotelgutschein, mit Nebenkosten verbunden ist. So zum Beispiel die Reisegutscheine eines Anbieters mit Sitz auf Mallorca und England. „Sie haben gewonnen! Eine Türkeireise, 14 Tage…“ Worauf der Gewinner jedoch erst bei Anruf Aufmerksam gemacht wurde, dass der Gewinner noch ...
    Stichworte: online, verbraucherschutz Stichworte bearbeiten
    Kategorien
    Internetfallen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	urlaubsgutscheine-gewinnen.jpg 
Hits:	851 
Größe:	90,5 KB 
ID:	40  
  3. Widerrufsrecht bei Hygieneartikeln

    Widerrufsrecht bei Hygieneartikeln

    Darf ich von meinem Widerrufrecht bei einem im Onlinehandel gekauften Hygieneartikel ausüben?


    JA, denn ein Ausschluss bei Hygieneartikeln ist durch den Gesetzgeber nicht definiert. Es gilt hierbei die gesetzliche Wertersatzpflicht. Das bedeutet, wenn der Kunde zum Beispiel einen Piercingschmuck oder ein ***spielzeug bereits geöffnet und benutzt hat, so ist der Artikel nicht mehr erneut zu verkaufen. Es ist keinem Kunden zumutbar einen ...
    Kategorien
    Kategorielos
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	widerruf-bei-hygieneartikel.jpg 
Hits:	786 
Größe:	15,8 KB 
ID:	46  
  4. Sind Emails zur Aufforderung und Abgabe von Kundenbewertungen erlaubt?

    die Frage, ob die Bitte um Bewertung eine unaufgeforderte Werbe-Mail ist, kommt nach meiner Erfahrung immer darauf an, wie restriktiv das die einzelnen Gerichte sehen.

    Dies liegt daran, dass der Werbebegriff in der Rechtsprechung unterschiedlich restriktiv angewandt wird. Der Begriff der Werbung wird v.a. in der Lit. unterschiedlich weit gefasst. Anhaltspunkt zu einer juristischen Definition liefert das europäische Recht mit Art. 2 a) der Richtlinie 2006/114/EG, welche auch Grundlage ...
    Kategorien
    Kategorielos
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nospam.gif 
Hits:	1404 
Größe:	3,1 KB 
ID:	135